Wie Du mit nur einer Übung ein starkes Rückgrat haben kannst

Rückenschmerzen haben ihren Grund und ihre Bedeutung. Manche Quellen (Studie der Bertelsmann-Stiftung) sprechen sogar von der Volkskrankheit Nr. 1. Doch warum haben so viele Deutsche Rückenschmerzen? Woran liegt das? Und die wichtigste Frage: Was kannst Du gegen Rückenschmerzen tun?
In dieser Folge erfährst Du:
# Wie Du sowohl im organischen, als auch im übertragenen Sinn, Rückgrat haben kannst.
# Sprichwörter, die Dir helfen, Deine Schmerzen zu lindern.
# Eine Übung, mit der Du in wenigen Sekunden Verspannungen lösen kannst.
# Wie Du eine gesunde Wirbelsäule bekommen und ein gesundes Rückgrat zeigen kannst.
# Was der Gegenspieler Deiner Wirbelsäule ist.
Die wunderschöne lateinische Redewendung: „Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.“ (mens sana in corpore sano) des römischen Dichter Juvenal hat bis heute an Bedeutung behalten.
Ich wünsche Dir zu diesem 14. Adventskalender Türchen viel Gesundheit und einen aufrechten, starken und beweglichen Rücken.

In Liebe,
Deine Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.